Montag, 20. April 2015

Glückwünsche und Danksagungen

Hallo Leute!
Zuerst gratulieren wir Ellie nachträglich ganz herzlich zu ihrem dritten Geburtstag.
Leider sind Ellie, Emil und Mia Lotta gestern erst spät aus Chemnitz zurückgekehrt, so dass wir erst heute berichten können.
Emil hat seine erste Ausstellung super gemeistert. Er hat sich im Ausstellungsring toll gezeigt und auch neben dem Ring vorbildlich verhalten. Sein VV1 hat er natürlich bekommen, weil er Frau Dollmann gefallen hat. In seinem Bericht steht neben seinen körperlichen Vorzügen, dass er sich sehr interessiert gezeigt hat. Vor allem dieses Lob macht uns alle sehr stolz auf den kleinen Mann.
Seine Schwester, also unsere Hexe Mia Lotta, hat ihrem Bruder sogar noch die Show gestohlen. Denn  sie erhielt neben ihrem VV1 sogar noch die Auszeichnung Bestes Baby der Rasse. Auch in Mia Lottas Bericht wurde lobend erwähnt, dass sie sich lustig im Ring zeigt. 
Die Mama der beiden Showys hat nur ein SG 1 erhalten. Allerdings hat sich Frau Dollmann Zeit genommen ihre Entscheidung zu begründen. Deshalb war Ellie heute beim Tierarzt. Dort wurde festgestellt, dass bei der tapferen Maus ein Zehenballen im Inneren entzündet ist und Frau Dollmann, deshalb ihr Gangwerk bemängelt hat. Sogar beim Tierarzt hat sie noch versucht ihre Schmerzen nicht zu zeigen und zwar sowohl beim mehrmaligen Auf- und Ablaufen, als auch beim Drücken des Ballen.
Jetzt wollen wir uns auf jeden Fall noch ganz herzlich bei Familie Neubig bedanken, die uns Emil mit auf Ausstellung gegeben hat und das sie sich so super, um ihn kümmert und so einen tollen kleinen Mann aus ihm gemacht hat. Ihr seid auf einem klasse Weg. Weiter so!!!!
Außerdem möchten wir uns auch noch herzlich bei Frau Dollmann bedanken, dass sie Ellie so gründlich gerichtet hat und wir deshalb rechtzeitig auf die Idee kamen einen Arzt aufzusuchen.
Hier noch einige Fotos von Emil und Mia Lotta neben dem Ring.